info@dgv-invest.de

2022 – sinkende Aktienkurse aber steigende Dividenden

2022 – sinkende Aktienkurse aber steigende Dividenden

Das Jahr 2022 neigt sich dem Ende. Für den Großteil der Anleger war es ein belastendes Jahr, welches durch einen seit November 2021 gestarteten Bärenmarkt geprägt wurde. Es gab dieses Jahr keinen Mangel an Faktoren, welche die Aktienrenditen belasteten, darunter:

  • ein schwächelndes Wirtschaftswachstum
  • hohe und steigende Inflation
  • Zeitenwende in der Geldpolitik

Aber Dividendenwachstum und steigende Dividendenrenditen waren „das Licht in diesem Tunnel“. Die Gewinne der konservativen Unternehmen konnten sich größtenteils positiv entwickeln und damit auch die Dividendenausschüttung sowie vor allem das Dividendenwachstum.

Da die Dividenden gestiegen und die Aktienkurse gefallen sind, wirkte sich das positiv auf die aktuellen Dividendenrenditen aus. Seit dem 30. September 2021 ist die Dividendenrendite des MSCI ACWI Index von 1,79 % auf 2,46 % gestiegen.

dividendenwachstum2022

Global wurden insgesamt Dividenden im Wert von 1,4 Billionen US-Dollar ausgeschüttet, wovon fast die Hälfte aus dem US-Markt kam.

Zudem haben sich trotz der hohen Marktschwankungen, global Dividendenaktien solide entwickelt, während Nicht-Dividenden-Aktien (vor allem der Tech-Sektor) einen starken Wertrückgang erlitten haben.

Quelle: WisdomTree

dividends

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.